Aktuelles

VOSS Gruppe erwirbt HENZEL Automotive

VOSS Automotive gibt die strategische Akquisition des hessischen Unternehmens HENZEL Automotive GmbH bekannt. Mit diesem Schritt ergänzt die VOSS Gruppe im Geschäftsbereich Automotive ihre Entwicklungs- und Produktionskompetenzen für weiteres Wachstums im Thermomanagement. Henzel entwickelt insbesondere für batterieelektrische Fahrzeuge erfolgreich eine Reihe innovativer Produktlösungen, die es den Kunden ermöglicht, hocheffiziente  Komponenten und Systemlösungen für das Thermomanagement einzusetzen. 

Das Produktportfolio umfasst Thermostate mit integrierten Sensoren, passive und aktiv angesteuerte Schalt- und proportionale Mischventile und hochintegrierte Funktionsmodule. Dafür werden z. B. Ventile, Sensorik, Leitungskanäle und eine elektrische Kühlwasserpumpe in ein komplett einbaufertiges Modul integriert, das 2022 in Serienproduktion geht. Es ist der Auftakt für eine neue Generation besonders kostengünstiger und bauraumoptimierter Systemlösungen im Thermomanage¬ment, das auch für höhere Volumenströme erweitert wird.
 
Die besondere Stärke der HENZEL Automotive GmbH liegt in innovativen Ideen kombiniert mit einer hohen Wertschöpfungstiefe, die sich vom Produktdesign über den Werkzeugbau bis zur eigenen Montageautomation erstreckt. Damit ist es Henzel gelungen, eine Reihe von Seriennominierungen namhafter europäischer Premiumhersteller für neue batterieelektrische – aber auch konventionelle – Fahrzeugplattformen zu gewinnen. Für die Serienproduktion wird der Standort in Gründau um eine mehrstöckige Produktionshalle erweitert, welche Mitte 2021 fertig gestellt wird. 
Somit bietet die VOSS Gruppe als langfristig engagierter Partner sowohl den Mitarbeitern als auch der Gemeinde Gründau gute Perspektiven für die Gestaltung der Zukunft. 

Die HENZEL Automotive GmbH erwirtschaftete 2019 mit 268 Mitarbeitern einen Umsatz von 32 Mio. Euro. Für 2020 wird erwartet, dass trotz des COVID-19-bedingten Markteinbruchs der Vorjahresumsatz übertroffen wird. Zur Unterstützung des weiteren Wachstums und zur Weiterentwicklung des Portfolios werden bereits zusätzliche Mitarbeiter gesucht.

Mit dem Erwerb von HENZEL Automotive vollzieht die VOSS Gruppe einen wesentlichen Schritt auf dem Weg vom Komponentenhersteller zum Systemanbieter.

Die Übernahme gilt vorbehaltlich der noch ausstehenden Freigabe durch die Kartellbehörde.

Wipperfürth, 19.10.2020

Information zum Coronavirus für unsere Mitarbeiter am Standort in Wipperfürth

Es gibt aktuell keine Sondermaßnahmen oder Regelungen, die über die am 16.09.2020 bekannt gegebenen internen Mitteilungen hinaus gehen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihre(n) Vorgesetze(n), die Personalabteilung oder den Betriebsrat.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über das Notfalltelefon 02267 63-3333.

Wipperfürth, 30.10.2020

 

 

VOSS Gruppe informiert zu behördlich angesetzten Werksschließungen

Die aktuelle Situation durch die Corona-Pandemie führt dazu, dass einige Staaten Werksschließungen behördlich verordnet haben.

Nach wie vor beobachten wir die Situation auf der Kunden- und der Lieferantenseite sehr genau. Wir sind uns bewusst, dass es tagtäglich zu Änderungen kommen kann, auf die wir uns einstellen müssen.

Kunden, Partner und Lieferanten werden über mögliche Auswirkungen zeitnah informiert, vor allem über sich ändernde Liefersituationen wird VOSS umgehend berichten.

Wipperfürth, 30.10.2020